Account/Login

Karsten Hohages Freiburger Studentenverbindungs-Buch "Männer-WG mit Trinkzwang"

  • Philip Hehn

  • Mi, 10. Oktober 2012, 11:00 Uhr
    Uni (fudder) Uni

Es gibt sie überall in den schöneren Vierteln Freiburgs: prächtige Altbauten mit Fahnen und verschnörkelten Buchstaben dran. Studentenverbindungen haben eine lange Tradition, viele Freiburger Studenten stehen ihnen heute gleichgültig, kopfschüttelnd, oder sogar abweisend gegenüber. Karsten Hohages autobiografischer Aufklärungsroman "Männer-WG mit Trinkzwang" soll dem abhelfen.


Im Wintersemester 1989 trifft Hohage, frisch aus der Bundeswehr entlassen, an seinem künftigen Studienort ein. Die Stadt und die Schauplätze sind, aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes, leicht verfremdet, die Verlagswebsite teilt verschmitzt mit, dass Hohage „im Badischen“ studiert hat, auch wenn im Internet ohne weiteres zu erfahrenist, wo genau im Badischen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar