Kastanie bei der Stadtkirche wird gefällt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 14. Februar 2020

Kandern

KANDERN (BZ). Bedingt durch die beengten Platzverhältnisse müsse die Kastanie neben der evangelischen Kanderner Stadtkirche weichen, teilt Pfarrer Christian Mack mit. Aus diesem Grund sei eine artenschutzrechtliche Baumkontrolle durchgeführt worden. Das Gutachten habe ergeben, dass die Kastanie teilweise von erheblicher Fäulnis befallen sei. Zudem gebe es keine Nachweise für geschützte Tierarten. Das Baumgutachten erlaube, die Kastanie unter Einhaltung begleitender Naturschutzmaßnahmen, unter anderem Nistkästen für Meisen und Fledermäuse, zu fällen. Dies solle demnächst geschehen. Teile des Stammes blieben an anderer Stelle erhalten.