Pilotprojekt

Kehl rüstet Straßenlaternen auf LED um – mit Hilfe der Einwohner

Antje Ritzert

Von Antje Ritzert

Mo, 21. Januar 2019 um 13:21 Uhr

Kehl

BZ-Plus Die Kehler können für mindestens sechs Jahre Pate einer neuen Lampe werden. So will die Stadt als eine von drei deutschen Pilotkommunen ihre zum Teil 71 Jahre alte Leuchten durch neue ersetzen.

Es ist ein einmaliges Projekt, an der sich die Stadt Kehl beteiligt: Als eine von drei deutschen Pilot-Kommunen stellt sie einen Teil der alten Straßenbeleuchtung mit finanzieller Unterstützung ihrer Bürger auf energiesparende LED-Technik um. Der Bund begleitet und fördert das Projekt, Träger ist die Bürgerenergiegenossenschaft Kehl (BEG), deren Kerngeschäft bis dato aus drei Photovoltaik-Anlagen auf städtischen Dächern bestand.
Die Idee ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung