Viertklässler verstehen das System der Ausgrenzung

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

Mo, 18. Juli 2011

Kehl

Schüler der Kehler Falkenhausen-Schule beschäftigen sich mit dem Schicksal Lazarus Mannheimers, dessen jetzt mit einem Stolperstein gedacht wurde.

KEHL. Der erste Kehler Stolperstein wurde nicht vor einem Wohnhaus verlegt, sondern vor einer Schule. Entsprechend lautet die Inschrift nicht "Hier wohnte . . . " sondern:"Hier lehrte . . . " Der am Freitagvormittag vor dem Haupteingang der Kehler Falkenhausenschule von Bildhauer Gunter Demnig ins Pflaster eingelassene Stein erinnert an Lazarus Mannheimer, der dort Lehrer war, bis die Nazis ihn um seinen Beruf, seine Freiheit und schließlich um sein Leben brachten. Umrahmt wurde Demnigs Aktion mit einer von Viertklässler der Schule organisierten und teils gestalteten Gedenkstunde.

"Als klar war, dass es vor der Schule einen Stolperstein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ