Alte Antennen

Kein Fernsehen mehr aus der Schweiz ab Ende 2019 – auch im Kabel

Rolf Müller

Von Rolf Müller

Fr, 07. September 2018 um 18:05 Uhr

Computer & Medien

Weil die Rundfunkgebühren in der Schweiz drastisch gesenkt werden, muss die SRG sparen. Bis Ende 2019 stellt sie die Ausstrahlung über Antenne ein. Das hat Folgen entlang der Schweizer Grenze.

Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG stellt bis spätestens Ende 2019 die Ausstrahlung ihrer Fernsehprogramme über Antenne aus Kostengründen komplett ein. Dies ist eine der Folgen der Abstimmung über die Rundfunkgebühren im März dieses Jahres und bedeutet, dass in den grenznahen Gebieten in Deutschland die Schweizer Programme nicht mehr mit einer Antenne empfangen werden können. Weiter entfällt damit auch die rechtliche Grundlage für die Einspeisung ins deutsche Kabelnetz.

Zwar war die Abschaffung der Gebühren mit deutlicher Mehrheit abgelehnt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ