Kein neuer Kies erwünscht

Susanne Müller

Von Susanne Müller

Mo, 04. Januar 2016

Hartheim

Die Gemeinde Hartheim kündigt Widerstand gegen den Kiesgruben-Neuaufschluss im Regionalplan an.

HARTHEIM AM RHEIN. Ihr "Nein" zum Neuaufschluss einer Kiesgrube gegenüber dem Weinstetter Hof, wie sie entstünde durch den geplanten Kiesabbau der Firma Holcim Kies und Beton GmbH, haben die Hartheimer Räte bereits vor Jahren ausgesprochen, zumindest für den Teilbereich auf Bremgartener Gemarkung. Hartheim hat nichts davon, außer Dreck, Lärm und Staub – hieß es bereits 2011.

Bekräftigt wurde Hartheims Widerstand seinerzeit sogar durch eine politische Resolution gegen das Vorhaben, bei der mehr als 700 Unterschriften die ablehnende Haltung der Bevölkerung signalisiert hatten. Außerdem pochte Hartheim im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung