Nordische Kombination

Kein Sieg, aber ein gutes Mannschaftsergebnis

sid

Von sid

Sa, 11. März 2017 um 18:54 Uhr

Nordische Kombination

Die deutschen Kombinierer haben in Oslo erstmals im Weltcup-Winter in Bestbesetzung nicht den Sieg abgeräumt. Die Schwarzwälder Fabian Rießle und Manuel Faißt belegten die Plätze sechs und neun.

WM-Held Johannes Rydzek steckte die große Jubeltour noch in den Knochen, Eric Frenzel fehlte im Zielsprint die entscheidende Frische: Beim zweiten Saisonerfolg des Japaners Akito Watabe landeten die Team-Weltmeister Frenzel und Björn Kircheisen auf Platz zwei und drei. Goldjunge Rydzek musste sich nach verpatztem Springen mit Platz vier begnügen. Immerhin aber landeten fünf deutsche Athleten unter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung