Account/Login

"Keine berühmte Diva"

  • Mi, 24. Dezember 2014
    Denzlingen

     

BZ-WEIHNACHTSSERIE: Die Orgel in Denzlingens St. Jakobuskirche dient zur Chorbegleitung.

1/2

DENZLINGEN. Die Kassen waren leer, als die Katholiken Denzlingens 1976 ihren Kirchenneubau einweihten. 20 Jahren mindestens müssten übers Land gehen, bis sich die Gemeinde eine Orgel hätte leisten könne, erinnert sich Josef Fischer an Prophezeiungen des damaligen Pfarrers Hermann Hoch. Da schien es wie eine glückliche Fügung, dass gleich in der Nachbarschaft mit Lothar Gutjahr ein Orgelfreund wohnte, der sich anbot, aus gebrauchten Teilen eine Orgel zu bauen. Manche von diesen tun noch heute ihren Dienst.

Lothar Gutjahr war ein Elektroingenieur, der sich im Keller eine eigene Kirchenorgel gebaut hatte, erinnert sich der langjährige Organist und Chorleiter Josef Fischer. Der Gemeinde bot er an, aus dieser und anderen Bauelementen demontierter Orgeln ein Instrument zur ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar