Ausland

Kenianische Straßenhändler vernetzen sich dank deutscher Förderung

Rolf Obertreis

Von Rolf Obertreis

Mo, 10. Februar 2020 um 12:55 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Es geht um Lebensmittel, aber auch um Baustoffe und sogar Motorräder: Kenianische Kleinunternehmer nutzen mit deutscher Hilfe die Digitalisierung für ihre Geschäfte – und schützen so auch die Umwelt.

Solarpanels hat Christine noch nicht verkauft. Auch keine Motorräder. Aber sonst fast alles, was Copia zu bieten hat. Dabei betreibt die Kenianerin in Kilimanbuyo, eine Stunde Autofahrt südlich der Hauptstadt Nairobi, nur einen kleinen Friseursalon. Aber seit Ende 2017 ist sie Agentin für Copia, den ersten Internet-Online-Händler Kenias. Das Amazon des Landes, sagt Unternehmenschef Tim Steel augenzwinkernd. Nur viel kleiner.

Christine gibt die Bestellung via SMS weiter
Für Christine lohnt es sich. "45 Prozent meines monatlichen Einkommens von rund 12 000 Schilling (rund 110 Euro) entfallen auf Provisionen von Copia", sagt sie. 40 Copia-Kunden hat sie, eine stattliche Zahl. Christine zeigt den aktuellen Katalog: 2000 Produkte von Lebensmitteln, Kosmetika, über Elektronik, Baustoffe, Kunststoffwassertanks bis zu Motorrädern. Den Katalog haben die Agenten in gedruckter Form, oder – so vorhanden – auf dem Tablet. Die Bestellungen gibt Christine per SMS über ihr einfaches Handy an Copia weiter. Innerhalb von zwei Tagen ist die Ware bei ihr und kann abgeholt werden. Bezahlt wird ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ