Kanu AG des Gymnasiums

Der Bootsschuppen soll wieder aufgebaut werden

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Fr, 06. Mai 2011 um 16:26 Uhr

Kenzingen

Nach dem Feuer erörtern die Kanu-AG, die Schulleitung des Gymnasiums Kenzingen und die Stadt Kenzingen, wie es weitergehen soll. Polizei geht von Brandstiftung aus.

KENZINGEN. Der Schock sitzt tief: Vor drei Wochen verlor die Kanu-AG des Kenzinger Gymnasiums bei einem Brand ihren Bootsschuppen an der Elz (die BZ berichtete). Das Feuer zerstörte nicht nur die Holzhütte, sondern auch zehn Boote, einen Autoanhänger und jede Menge Zubehör wie Paddel und Schwimmwesten. "Wir sind pulverisiert", sagt Michael Metzger, Betreuungslehrer und Gründer der AG. Weitermachen wollen er und seine Kollegen trotzdem, jetzt erst recht. Die Polizei geht nach wie vor von Brandstiftung aus ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung