Menschen im Breisgau

Johann Goldschmidt ist der älteste Tischtennisspieler der Region

Felix Lieschke

Von Felix Lieschke

Sa, 29. Juni 2019 um 09:26 Uhr

Kenzingen

BZ-Plus Mit 83 Jahren denkt er nicht ans Aufhören. Im Gegenteil, er will gewinnen, selbst, wenn manche Gegner 70 Jahre jünger sind als er. Dafür wird trainiert. Jeden Tag.

Tik, Tok, Tik, Tok, Tik – will man Johann Goldschmidts Leben beschreiben, das ist sein Soundtrack. Das Geräusch, das entsteht, wenn ein Zelluloidball mit 40 Millimetern Durchmesser auf den Belag des Tischtennisschlägers trifft und mit Wucht wieder auf der Platte aufschlägt. Das Geräusch begleitet ihn seit er jung ist. Im kommenden Jahr steht er seit 70 Jahren an der Platte. Und feiert seinen 84. Geburtstag. Der Kenzinger ist der älteste aktive Tischtennisspieler im Breisgau.

Jeder Schlag ein Angriff
Dienstag, 20 Uhr, in der Alten Sporthalle am Kenzinger Schulzentrum: Auf dem Stäbchenparkett stehen zwei Tischtennisplatten, kleine Stellwände teilen den Hallenboden, kaum einen Meter hoch. Die Bälle liegen verstreut um die Platten. Zwei Spieler des TTSV Kenzingen wärmen sich auf. Goldschmidt beobachtet die beiden von der Bühne dahinter. Die Oberkörper der Spieler sind weit nach vorne gebeugt, die Knie ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ