Kerber ist in guter Form

dpa

Von dpa

Do, 03. September 2020

Tennis

In Runde drei der US Open nach Sieg gegen Anna-Lena Friedsam.

Zweites Match, zweiter Sieg: Angelique Kerber zeigt sich bei den US Open trotz der langen Corona-Pause in guter Form. Im deutschen Duell mit Anna-Lena Friedsam setzte sich die 32-Jährige am Mittwoch mit 6:3, 7:6 (8:6) durch und steht damit in New York zum achten Mal in ihrer Tennis-Karriere in der dritten Runde. Unter dem Dach des Louis Armstrong Stadiums, das wegen des anfänglichen Regens geschlossen blieb, nutzte Kerber nach 1:40 Stunden ihren zweiten Matchball. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale trifft die deutsche Nummer eins am Freitag auf die Siegerin des US-Duells zwischen Ann Li und der an Nummer 13 gesetzten Alison Riske.

"Es ist nie einfach, gegen eine Spielerin aus Deutschland zu spielen. Aber ich denke, es war ein gutes Match", so Kerber, für die es in New York bereits die 50. Grand-Slam-Teilnahme ist. Vor allem an die US Open hat sie gute Erinnerungen. 2011 schaffte sie dort mit dem Einzug ins Halbfinale den Durchbruch, 2016 gewann sie den Titel und wurde als erste Deutsche seit Steffi Graf die Nummer eins der Welt.

Weitere Resultate, Frauen, 2. Runde: Kvitova (Tschechien/Nr. 6 der Setzliste) – Koslowa (Ukrai.) 7:6 (7:3), 6:2; 1. Rd.: S.Williams (3) – Ahn (bd. USA) 7:5, 6:3; Muchova (Tschech./20) – V. Williams (USA) 6:3, 7:5.