Grünen-Abgeordnete

Kerstin Andreae verlässt die Politik und geht in die Wirtschaft

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Mo, 05. August 2019 um 12:16 Uhr

Südwest

BZ-Plus Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae scheidet nach 17 Jahren aus dem Parlament aus. Die Freiburgerin wird neue Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands Energie und Wasser.

Die 50-Jährige wechselt in die Wirtschaft und wird neue Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands Energie und Wasser (BDEW). Das war am Montag in Berlin zu erfahren. Damit scheidet Andreae nach fast 17 Jahren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ