Verkehr

Kilometerlange Ölspur auf A5 Richtung Karlsruhe - Polizei sucht nach Lastwagenfahrer

dpa

Von dpa

Fr, 04. Oktober 2019 um 07:47 Uhr

Karlsruhe

Die Polizei bittet Autofahrer auf der A5 Richtung Karlsruhe am Freitagmorgen um besondere Vorsicht. Zwischen Rastatt und Karlsruhe muss Öl entfernt werden, das ein Lkw verloren haben soll.

Wegen einer kilometerlangen Ölspur müssen sich Fahrer am Freitagmorgen auf der Autobahn 5 in Richtung Karlsruhe in Acht nehmen. Nassreinigungskräfte seien auf der Strecke zwischen Rastatt und Karlsruhe im Einsatz und sollten die Fahrbahn säubern, sagte ein Sprecher der Polizei. Zuvor sei ein Lastwagen beobachtet worden, wie er eine Metallstange überfuhr und dabei beschädigt wurde. Die Polizei geht davon aus, dass der Dieselkraftstoff aus dem Lastwagen lief. Sie sucht nach dem unbekannten Fahrer.

Reinigungsarbeiten können noch mehrere Stunden dauern

Auf einer Strecke von knapp 25 Kilometern und in einer Breite von 30 bis 40 Zentimetern sei das Öl unter anderem auf der Bundesstraße 3 verteilt worden. Die Spur verliere sich in der Karlsruher Innenstadt, sagte der Sprecher. Streifenwagen mit Blaulicht sicherten gefährliche Stellen ab. Die Reinigungsarbeiten könnten laut Polizei noch mehrere Stunden andauern. Nach Angaben der Polizei in Karlsruhe sei aber derzeit nicht mit größeren Verkehrsbehinderungen zu rechen.

Mehr zum Thema: