Kinderbetreuung unter einer Leitung

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Do, 22. August 2019

Binzen

Edith Essl leitet künftig beide Binzener Erziehungseinrichtungen, die gemeinsam unter der Bezeichnung "Kinderschule" firmieren.

BINZEN (cre/us). Die beiden Binzener Kindergärten "Kinderschule" und "Oberlin-Kindergarten" werden künftig unter dem gemeinsamen Namen "Kinderschule" geführt. Wobei die ehemalige Kinderschule die Bezeichnung "Haus Nord" erhält, während und der frühere Oberlin-Kindergarten als "Haus Süd" firmiert. Das beschloss der Gemeinderat mehrheitlich in seiner jüngsten Sitzung.

Nach der Kündigung der ehemaligen Leiterin des Oberlin-Kindergartens, Sybille Eifler, hatte der Gemeinderat entschieden, die Gesamtleitung beider Häuser ab Oktober 2017 Edith Essl zu übertragen. Damit verbunden erfolgte der Beschluss, einen einheitlichen Namen für beide Kindergärten zu finden. In die Entscheidungsfindung war auch der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ