Lörrach

Kinderspielzeug oder Betrug? Bundespolizei ermittelt wegen eines "Strafzettels"

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Di, 15. September 2020 um 14:52 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Eine Frau findet in Lörrach einen falschen Strafzettel an ihrem Auto. Obwohl dieser im Internet als Spielzeug verkauft wird, will sie ihn bei der Bundespolizei bezahlen. Diese leitet ein Strafverfahren ein.

War es ein Scherz oder war es eine Betrugsmasche? Eine 65-Jährige findet an ihrem geparkten Auto in Lörrach-Brombach einen Strafzettel. Zumindest denkt sie das. Vielleicht sind es die Worte Polizei und Geldstrafe, die sie beeindrucken. Sie stehen in Großbuchstaben oben auf dem gelben Zettel. Vielleicht sind es die beiden Polizeisterne mit dem Adler der Bundespolizei. Sie stehen rechts und links neben dem Schriftzug. 280 Euro soll die Frau blechen – wegen Falschparkens – und sie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung