Lebensbilder aus der Mitte der Schweiz

Wolfgang Nierlin

Von Wolfgang Nierlin

Fr, 08. November 2013

Kino

NEU IM KINO: Erich Langjahr stellt seinen Dokumentarfilm "Mein erster Berg" in Titisee-Neustadt, Freiburg und Kenzingen vor.

"Ich bin in der Innerschweiz aufgewachsen, mit Blick auf die Rigi": Gleich im ersten Satz seines neuen Films stellt der renommierte Schweizer Dokumentarist Erich Langjahr den persönlichen Bezug zu seinem Thema her. Den historischen schafft der Hinweis, dass auf der ersten Karte der Eidgenossenschaft von 1480, einer Mappa Mundi, das berühmte Bergmassiv zwischen Vierwaldstätter-, Zuger- und Lauerzersee als "Zentrum der Welt" bezeichnet wird. Nimmt man die Zeugnisse bekannter Schriftsteller hinzu, die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ