Im Juze läuft’s wieder

Theo Weber

Von Theo Weber

Mi, 20. März 2013

Kippenheim

Jugendbetreuerin Heike Dolenga berichtet im Gemeinderat / In Schmieheim gibt’s aber Probleme.

KIPPENHEIM. "Es läuft wunderbar", hat Heike Dolenga festgestellt, die Gemeinderäte haben’s erfreut registriert. Seit gut 100 Tagen ist Dolenga Jugendbetreuerin der Gemeinde Kippenheim und zuständig für die beiden Jugendzentren in Kippenheim und Schmieheim. "Es bewegt sich was, ich habe schon viel Positives gehört", kommentierte Bürgermeister Matthias Gutbrod den Bericht der Jugendbetreuerin in der Gemeinderatssitzung am Montagabend.

Das "wunderbar" bezog Heike Dolenga vor allem auf das Jugendzentrum in Kippenheim, in Schmieheim dagegen läuft es noch nicht so rund, wie sie es sich vorstellt. In Kippenheim kommen regelmäßig fünf bis sieben Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren, wenn das Juze dienstags und donnerstags von 16 bis 19 öffnet. "Manchmal sind es auch zehn", berichtet Heike Dolenga, die es gerne sehen würde, wenn auch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ