Schmieheim stimmt am Sonntag ab

Theo Weber

Von Theo Weber

Fr, 25. November 2011

Kippenheim

Parallel zur Volksabstimmung zu Stuttgart 21 werden die Bürgerinnen und Bürger zur Zukunft des Ortschaftsrates befragt.

KIPPENHEIM-SCHMIEHEIM. "Soll die Ortschaftsverfassung (und damit auch der Ortschaftsrat) nach der Kommunalwahl 2014 aufgehoben werden?" Diese Frage sollen die Schmieheimer Wähler am Sonntag, 27. November, beantworten und entscheiden, indem sie "Ja" oder "Nein" ankreuzen. Parallel zur Volksabstimmung zu Stuttgart 21 haben sie dazu Gelegenheit. Die mehrheitliche Meinung der Schmieheimer wollen die Ortschaftsräte zur Grundlage ihrer erneuten Entscheidung machen, die in der Sitzung am Montag, 5. Dezember fallen und die Auseinandersetzungen im Ortsteil beenden soll.

Den Beschluss, die Bürger zu befragen, hat der Ortschaftsrat in der Sitzung am 15. November einstimmig bei einer Enthaltung gefasst und als Termin für die Bürgerbefragung den 27. November festgelegt. Parallel zum Volksabstimmung über Stuttgart 21 können sie ihre Meinung zur Frage Ortschaftsrat Ja oder Nein kundtun. Von 8 bis 18 Uhr haben sie Gelegenheit dazu im Festhallenanbau und damit getrennt von der Volksabstimmung. Mit den getrennten Räumlichkeiten, so Bürgermeister Matthias ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ