Intoleranz wird nicht toleriert

Frank Schoch

Von Frank Schoch

Mo, 30. April 2012

Kirchzarten

Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit am Gymnasium Kirchzarten.

KIRCHZARTEN. Das Entsetzen über die im Herbst aufgedeckte Mordserie der thüringische Neonazi-Gruppe NSU ist noch frisch. Das Marie-Curie Gymnasium in Kirchzarten nahm die ausgelöste Schockwelle auf und veranstaltete einen Aktionstag gegen Gewalt und Ausländerfeindlichkeit. Die Schüler brachten sich aktiv mit ein, externe Referenten boten Vorträge und Rollenspiele.

Ursprünglich war ein anderes Thema für den sogenannten Augen-auf-Tag geplant. "Aber nachdem rechte Gewalt wieder stark in der öffentlichen Aufmerksamkeit steht, wollten sich die Schüler unbedingt mit dieser Problematik auseinandersetzen", erklärt Schulleiter Franz Jürgen Zaiser, der die Initiative der Schüler begrüßt, gerade weil es sich um "ein gesellschaftlich relevantes Thema" handelt.

Die Schüler waren die Hauptakteure an diesem Tag. Sie nahmen nicht nur an Vorträgen und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ