Account/Login

Kein besonderer Schutz für Bäume

Markus Donner
  • Sa, 31. Januar 2015
    Kirchzarten

     

Ein Antrag des Naturschutzbunds, in Kirchzarten eine Baumschutzverordnung einzuführen, wird vom Gemeinderat abgelehnt.

Eine Baumschutzverordnung könnte verhi... Gegenstimme und einer Enthaltung ab.   | Foto: Ingo Schneider
Eine Baumschutzverordnung könnte verhindern, dass Bäume leichtfertig gefällt werden. Kirchzarten lehnte jetzt einen entsprechenden Nabu-Antrag bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung ab. Foto: Ingo Schneider

KIRCHZARTEN. Müllheim hat keine, Titisee-Neustadt, Breisach oder Bad Krozingen ebenfalls nicht, um nur einige Kreisgemeinden zu nennen. Auch Kirchzarten wird da keine Ausnahme bilden. Es geht um die Einführung einer Baumschutzverordnung für Kirchzarten. Die ist vom Naturschutzbund (Nabu) Dreisamtal beantragt worden. In seiner Sitzung am Dienstag beschäftigte sich der Gemeinderat mit dem Thema.

Die Anregung, in Kirchzarten das Grün unter besonderen Schutz zu stellen, kam bei einem Monatstreffen des Nabu auf. Vorsitzender Wulf Raether formulierte daraufhin einen Antrag, der nun beim ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar