Renaissance eines Baustoffs

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Di, 24. November 2015

Kirchzarten

Verein Schwarz Wald Gut, Institutionen, Handwerker und Architekten werben für die Weißtanne.

KIRCHZARTEN. Im ursprünglichen Naturwald war die Weißtanne der wohl dominierende Baum. Erst als ihre Bestände durch unkontrollierten Raubbau zum Beispiel durch Schiffsbau und Erzverhüttung stark dezimiert wurden, begann der Siegeszug der schneller wachsenden Fichte. Trotzdem stehen in Baden-Württemberg und somit auch im Schwarzwald immer noch mehr als die Hälfte aller Weißtannen bundesweit.

Seit etlichen Jahren betonen immer mehr Experten, Institutionen und Verarbeiter die signifikanten Vorteile dieser Holzart, vor allem mit dem Hinweis auf die Klimaerwärmung. Als Tiefwurzler erweise sich die Weißtanne als deutlich klima- und sturmstabiler als die Fichte. Hier reiht sich der Verein Schwarz Wald Gut mit der Eröffnung des Weißtannenraums in der Burger Rainhofscheune nahtlos ein. Unter seiner ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ