Kita Gehrenweg bekommt Anbau

Julius Wilhelm Steckmeister

Von Julius Wilhelm Steckmeister

Di, 12. November 2019

Schallstadt

Bauantrag im Rat Schallstadt.

SCHALLSTADT (just). Schallstadt braucht mehr Platz in seinen Kindergärten. Das ist seit der Kindergartenbedarfsplanung von 2017 klar. Nach der inzwischen abgeschlossenen Erweiterung der Kita Mengen steht nun die Kita Gehrenweg auf dem Bauprogramm. Der Rat billigte jetzt den Bauantrag einstimmig. Kleine Nachbesserungen beim Brandschutz und beim Raumkonzept hat es gegenüber der ursprünglichen Planung gegeben. So wird es keinen Kombi-Raum aus Mensa und Mehrzwecksaal im Erdgeschoss des Anbaus geben, sondern der vor allem als Bewegungsraum gedachte Saal in das Obergeschoss des Anbaus verlegt. Zudem soll die Raumaufteilung im Obergeschoss so modifiziert werden, dass im Bedarfsfalle dort ohne größere Umbauten eine vierte Gruppe untergebracht werden kann. Zunächst waren für den Anbau drei Gruppen zusätzlich zu den zwei bereits im Altbau untergebrachten angedacht. Die Option auf einen vierten Gruppenraum im Anbau wäre "auch fördertechnisch sinnvoll", so Architekt Richard Stoll.

Zuschüsse erhält die Gemeinde aus dem Ausgleichsstock (400 000 Euro) und nochmal 492 000 Euro Fachförderung. Die geplanten Kosten für das Projekt liegen bei knapp 4,64 Millionen Euro.