Das Material zur Lebendigkeit erwecken

Johannes Adam

Von Johannes Adam

Do, 12. November 2015

Klassik

Gedok-Porträtkonzert der Komponistin Helma Autenrieth.

Besuch auf der jüngsten Frankfurter Musikmesse. Und siehe da: Bei namhaften deutschen Musikverlagen war von Komponistinnen "fast nichts" zu finden. Diese unliebsame Erfahrung musste Elisabeth Stäblein-Beinlich machen. Im Ausland aber verhält es sich, so ihre Beobachtung, diesbezüglich anders. Die Freiburger Pianistin engagiert sich seit langem für das Schaffen von Komponistinnen. In der 1962 gegründeten und heute mehr als 140 Mitglieder zählenden Gedok Freiburg, jener Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer, ist sie (zusammen mit der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung