Poetischer Zauber in immer neuen Klanglandschaften

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Mo, 09. Mai 2016

Klassik

Francis Gouton und Saoli Saito-Gouton eröffneten die Saison von "Klassik im Krafft-Areal" in Schopfheim mit Kammermusik.

Die Saison der "Klassik im Krafft-Areal" in Schopfheim-Fahrnau begann am Samstag mit einem Kammermusikabend, der mit Werken von Schumann und Brahms die musikalische Mitte vorwegnahm, um nach der Pause mit Debussy und Beethoven den Rahmen nachzutragen. Der Cellist Francis Gouton und seine Partnerin Saoli Saito-Gouton hatten ein Programm gewählt, das sie durchweg als gleichwertige Partner zeigte.

Als "Vorspeise" zum etwas später entstandenen Brahms bezeichnete ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ