Zwischen Feindeshass und Gottesliebe

Karlheinz Schiedel

Von Karlheinz Schiedel

Sa, 01. Juli 2017

Klassik

Die Internationalen Schostakowitsch-Tage in Gohrisch rückten Sofia Gubaidulina und Mieczysław Weinberg ins Zentrum.

Fünf Ur- und deutsche Erstaufführungen an einem einzigen, musikalisch hochintensiven Wochenende – nein, wir befinden uns nicht in Donaueschingen, dem (einstigen) Mekka der Liebhaber zeitgenössischer Tonkunst, sondern im kleinen Kurort Gohrisch im hintersten Winkel Sachsens. Zweimal weilte Dmitri Schostakowitsch im dortigen Gästehaus des DDR-Staatsrats. Während seines ersten Aufenthalts 1960 entstand sein tief persönliches achtes Streichquartett, das einzige ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung