Opernabend in Basel

Verdis "Ein Maskenball": Die Tragödie, die manchmal eine Operette ist

Heinz W. Koch

Von Heinz W. Koch

Mo, 17. Dezember 2012

Klassik

Wieder ein spannender Opernabend in Basel: "Ein Maskenball" von Giuseppe Verdi – inszeniert von Vera Nemirova, dirigiert von Giuliano Betta.

Ein Doppelhaus, Holz, weiß, klassische Elemente, Gartenseite. Kein Zweifel, wir sind in Amerika. Basel entschied sich für die Zensurfassung, die Giuseppe Verdis Oper "Ein Maskenball" vom schwedischen Königshof ängstlich in die Neue Welt abschob. Königsmord auf der Bühne – nein, danke. Das ging 1858 weder in Neapel noch in Rom. Aus dem Stockholmer Herrscher Gustav(o) III. wurde Riccardo, Gouverneur zu Boston, vergöttert von den einen, auf der schwarzen Liste der anderen, die sich gegen ihn verschwören. Namen und Stand der Gestalten sind im Übrigen gleichgültig, solange die unselige Verquickung von Politik und Privatleben deutlich wird. Und das ist bei der Regisseurin Vera Nemirova immer wieder der Fall.
Bald erkennen wir auch, welch bescheidener ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung