NS-Zeit im Wiesental

Im Kleinen Wiesental wählten fast 89 Prozent die NSDAP

Sarah Trinler

Von Sarah Trinler

Mo, 13. Mai 2019 um 11:33 Uhr

Kleines Wiesental

Der Lokalhistoriker Hansjörg Noe hat die NS-Vergangenheit des Kleinen Wiesentals unter die Lupe genommen.

Am kommenden Donnerstag wird das neue Buch von Hansjörg Noe "Mitgelaufen – NS-Geschichte in den Ortschaften im Kleinen Wiesental" offiziell vorgestellt. Der Heimathistoriker hat mit Unterstützung der Gemeinde und des Geschichtsvereins Markgräflerland interessante Aspekte zusammengetragen.
Hansjörg Noe, der bereits die NS-Geschichte von Steinen und Maulburg aufgearbeitet hat, ist durch Initiative Hans Viardots auf die tiefergehende NS-Geschichte des Kleinen Wiesentals gestoßen worden. Die Vergangenheit der Einheitsgemeinde sei insofern interessant, da die Bürger des Kleinen Wiesentals bei der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung