Account/Login

Klettertour am Limit

  • Mi, 27. Oktober 2021
    Mountainbike

     

Simon Gutmann beim "Hilliminator" in Luzern im Finale / Adina Daubner DM-Fünfte der U-15.

Adina Daubner fuhr in Wombach auf Rang...M-Gesamtwertung auf den fünften Platz.  | Foto: Andrea Gutmann
Adina Daubner fuhr in Wombach auf Rang drei und kurbelte in der DM-Gesamtwertung auf den fünften Platz. Foto: Andrea Gutmann

Es ist das womöglich brutalste Radrennen der Welt. Kurz. Steil. Gnadenlos. Mit bis zu 25 Prozent Steigung auf Asphalt. So wird der "Hilliminator" beschrieben. Bei der bereits zum achten Mal anstehenden Bergauf-Klettertour in der schweizerischen Metropole Luzern waren auch die Elite-Mountainbiker Simon Gutmann und Niklas Grobert aus dem Breitnauer Bike-Cases-Merida-Team am Start.

Die Serpentinen zur Alpe d’Huez oder der Mont Ventoux sind weltberühmte Anstiege und werden im Teilnehmerfeld der Tour de France gleichermaßen geliebt wie gefürchtet. Doch das ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar