Fußball

Kluge Köpfe in der deutschen Frauen-Nationalmannschaft

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Do, 28. Juli 2022 um 11:14 Uhr

Nationalelf

BZ-Plus Die deutschen Fußball-Nationalspielerinnen basteln längst an ihrer zweiten Karriere. Einen akademischen Bildungsgrad oder Trainerinnenschein zu erlangen, ist die Regel und nicht die Ausnahme.

Tabea Waßmuth muss immer ein bisschen schmunzeln, wenn sie darauf angesprochen wird, dass sie sich in ein, zwei Jahren vielleicht "Frau Doktor" nennt. In erster Linie definiert sich die 25-Jährige als Fußballerin, die beim VfL Wolfsburg zu den ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung