Süsses Geschenk

Regierungsbienen: Kretschmann lässt "Schwarz-Gelb" für sich arbeiten

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Di, 04. Oktober 2011 um 20:01 Uhr

Kolumnen (Sonstige)

Jetzt muss "Schwarz-Gelb" auch noch für Grün-Rot arbeiten: Ministerpräsident Winfried Kretschmann schickt vier Bienenvölker aus, um für den streng limitierten Regierungshonig Nektar zu sammeln.

Für ganz so abgewirtschaftet, wie er anfangs behauptet hat, scheint der neue Ministerpräsident Schwarz-Gelb gar nicht zu halten: Jetzt lässt Kretschmann sogar scharenweise Schwarz-Gelbe für sich arbeiten – im Garten seiner Regierungszentrale, bei jedem Wetter und das auch noch unentgeltlich. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ