Wer ist in Deutschland arm?

Alexander Spermann

Von Alexander Spermann

Do, 22. März 2018

Kolumnen (Sonstige)

BZ-GASTBEITRAG: Der Arbeitsmarktexperte Alexander Spermann räumt mit manchem Mythos in der Debatte über Hartz IV auf.

Gesundheitsminister Jens Spahn hat gesagt: "Hartz IV bedeutet nicht Armut, sondern ist die Antwort unserer Solidargemeinschaft auf Armut. Diese Grundsicherung ist aktive Armutsbekämpfung!" Weiter meinte er: "Aber niemand müsste in Deutschland hungern, wenn es die Tafeln nicht gäbe. Wir haben eines der besten Sozialsysteme der Welt." Richtig ist, dass niemand in Deutschland hungern müsste, wenn alle Bedürftigen einen Antrag auf Hartz IV stellen würden. Doch insbesondere ältere Menschen tun das aus Scham und Unwissenheit nicht. Auch Überforderung beim Ausfüllen komplexer Unterlagen kann für Berechtigte zu einem Leben unterhalb des Existenzminimums ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ