OB-Wahl in Lahr

Kommentar: Ein starkes Bewerberfeld

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Do, 29. August 2019

APA

Seit Mittwoch steht das Quintett aus einer Kandidatin und vier Kandidaten für das Amt des Lahrer Oberbürgermeisters fest. Dass doch kein weiterer Kandidat mit ernsthaften Ambitionen und Aussichten seinen Hut in den Ring geworfen hat, liegt auch daran, dass das Spektrum in der Mitte, die für den Ausgang der Wahl entscheidend sein wird, schon früh mit qualifizierten Personen abgedeckt war: IGZ-Geschäftsführer Markus Ibert, offiziell unterstützt von der CDU und der FDP, steht für das bürgerlich-konservative Lager, der Sozial-Bürgermeister Guido Schöneboom hat die Unterstützung der Sozialdemokraten, und die Berliner Diplomatin Christine Buchheit – die einzige aus diesem Trio, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ