Kommentar: Willkür mit dem Welterbe

dpa

Von dpa

Mi, 09. Juli 2008

Kommentare

Von Alexander Dick

Virtuelle Weltenbummler haben es am einfachsten. Als Nutzer von "Google Earth" können sie die mehr als 850 Welterbestätten auf dem Globus bequem an einem Tag aufsuchen und sich dank einer Zusatzdatei der Unesco auch noch die nötigen Informationen über die einzelnen Orte in ihrer gerade wieder gewachsenen Zahl zu Gemüte führen. Schön, wenn die Kulturorganisation der Vereinten Nationen immer mehr Schützenswertes an Kultur und Natur dieses Planeten findet. Und da immerhin 184 Staaten das diesbezügliche internationale Übereinkommen unterzeichnet haben, könnte man meinen, die Völkergemeinschaft sei auf einem guten Weg. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung