Deutschland fehlt eine Willkommenskultur

Wolfgang Kessler

Von Wolfgang Kessler

Fr, 26. November 2010

Kommentare

BZ-GASTBEITRAG: Wolfgang Kessler meint, dass die Deutschen nicht reif sind für die von Unternehmen geforderte Zuwanderung.

Jetzt ist auch Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen auf den Zug aufgesprungen. Wie viele Unternehmer, Wirtschaftsforscher und Politiker drängt sie auf einen verstärkten Zuzug ausländischer Fachkräfte. Die Begründung klingt einleuchtend: In den nächsten Jahren rücken immer weniger Junge auf den Arbeitsmarkt nach, immer mehr Ältere ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung