Leitartikel

Doping-Tagung in Freiburg: Aufwind für die Aufklärer

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Do, 15. September 2011

Kommentare

Der Kongress wirkt jenen Kräften entgegen, die bewusst auf Zeit spielen

Der Wind hat sich gedreht. Und zwar ziemlich. Die Freiburger Universitäts-Sportmedizin galt in kritischen Kreisen – und das nicht erst seit 2007, als die Machenschaften im Radsportteam Telekom/T-Mobile ans Licht kamen, – als westdeutsche Hochburg des organisierten Dopings. Damit will die Universität, die sich lange im (vermeintlichen) Glanze des deutschen Olympia-Chefarztes Professor Joseph Keul sonnte, nun abschließen. Rektor Hans-Jochen Schiewer sagt, "die wissenschaftliche Aufarbeitung des Zusammenhangs von Sportmedizin und Doping ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung