Flüchtlinge denken ähnlich wie die Deutschen

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Di, 22. November 2016

Kommentare

Eine erste repräsentative Umfrage zeigt, dass die meisten Asylsuchenden Demokratie und Gleichstellung der Geschlechter befürworten.

Welche Wertvorstellungen haben Flüchtlinge, wie stehen sie zur deutschen Demokratie, betrachten sie Frauen und Männer als gleichberechtigt? Über solche Fragen wurde in den vergangenen Monaten in Diskussionsrunden viel spekuliert. Jetzt liegt erstmals eine repräsentative Befragung unter 2300 Flüchtlingen vor, die das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), das Forschungszentrum des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge sowie das Sozio-oekonomische Panel am DIW erstellt haben. Sie brachte Erstaunliches zum Vorschein und macht deutlich, dass die Wertvorstellungen der Zuwanderer gar nicht so viel anders sind als die der einheimischen Bevölkerung.

Insgesamt 450 Fragen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ