Kommentar

Prestigeprojekt ohne Nutzen: der Nationalpark Schwarzwald

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Sa, 03. Mai 2014 um 17:17 Uhr

Kommentare

Der Nationalpark Schwarzwald wird am Wochenende eröffnet. Doch wozu soll er dienen? Der Naturschutz braucht ihn jedenfalls nicht, meint BZ-Redakteur Stefan Hupka.

Noch ein Nationalpark, muss das sein? Der Naturschutz braucht ihn jedenfalls nicht, den gibt es auch da, wo es keine Nationalparks gibt, strengen Naturschutz sogar. Und der Nordschwarzwald macht keineswegs einen geschundenen Eindruck, an Arten ist er eher reicher als andere Wälder in Deutschland. Wer Natur pur erleben will, kann das hier schon immer. Und wer vom Wald lebt, vom Holzeinschlag oder von der Jagd, der konnte es auch – bisher.

Künftig kann er das nicht mehr ohne weiteres, denn von diesen speziellen zehntausend Hektar Nordschwarzwald, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ