Account/Login

Sägen am Parlamentsvorbehalt

Dietmar Ostermann
  • Do, 31. Oktober 2013
    Kommentare

     

Die Union will die Bundestagsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr beschneiden, weil die bei EU und Nato für Ärger sorgen.

Die Nachricht ging in der Meldungsflut der Berliner Koalitionsverhandlungen fast unter: Die Union wolle, berichtete der Spiegel aus der Gesprächsrunde über Sicherheits- und Verteidigungspolitik, die Mitwirkungsrechte des Bundestags bei Auslandseinsätzen einschränken. Im Klartext: Eine künftige Bundesregierung soll deutsche Soldaten auch ohne Zustimmung des Parlaments in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar