Konferenz soll Jugendarbeit pushen

Marius Alexander

Von Marius Alexander

Do, 13. Februar 2020

Kreis Emmendingen

Neben positiven Reaktionen gibt es auch skeptische Stimmen zum geplanten Neubeginn.

EMMENDINGEN. Die Plattform, auf der künftig im Landkreis sich Jugendarbeit abspielen wird, ist noch etwas schemenhaft. Erste konkretere Ansätze erhofft sich die Kreisverwaltung mit einer Kreisjugendkonferenz, die am 10. Juli im Landratsamt stattfinden soll. Damit soll die Arbeit des Kreisjugendrings, der sich im Juni des vergangenen Jahres aufgelöst hatt, kompensiert werden. In der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses wurde auch Skepsis ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung