Die Suche nach der Alternative

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Do, 09. Januar 2014

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Politiker und Protestler haben viele Vorschläge, wenn es um die Zukunft des Atomkraftwerks in Fessenheim geht: ein Überblick.

BAD-KROZINGEN. "Fessenheim abschalten – lieber heute als morgen": Das fordern die Kernkraftgegner auf deutscher Seite. Das Sagen hat in dieser Sache aber allein die französische Regierung. Versprochen wurde von Präsident François Hollande, das Atomkraftwerk (AKW) Fessenheim bis zum Ende seiner Regierungszeit im Jahr 2016 vom Netz zu nehmen. Dabei stellen sich einige Fragen: Was geschieht bei der Stilllegung, was wird danach mit dem Gelände passieren und welche Perspektiven erhalten die Menschen, die im AKW gearbeitet haben?

Wenn Präsident Hollande seine Ankündigung wahr macht und Fessenheim abgeschaltet wird – spätestens dann muss man sich beim Betreiber, dem staatlichen Stromkonzern EDF, über diese Fragen Gedanken machen. Doch gibt es bereits seit über zehn Jahren bei EDF eine rund 500 Köpfe starke Abteilung, die sich nur mit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung