Breisgau-Hochschwarzwald

Traktoren: Was macht den Reiz der Marke Eicher aus?

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Fr, 13. November 2015 um 18:19 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Die Fangemeinde der Traktormarke Eicher wächst. Doch warum sind die Oldtimer-Schlepper so beliebt? Ein Besuch bei Deutschlands größtem Eicher-Verein im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

Sie sind blau, stark und haben einen kernigen Sound. Die Rede ist nicht von betrunkenen Rockbands, sondern von Traktoren der Marke Eicher. Die bayrischen Trecker werden nicht mehr hergestellt, finden aber immer mehr Fans. Auf Spurensuche in einer Werkstatt der Eicherfreunde Schwarzwald.

Nur langsam verkriecht sich der Morgennebel, als die ersten Sonnenstrahlen in das Jostal fallen. Höfe mit ihren tief heruntergezogenen Dächern stehen vereinzelt im Schwarzwaldpanorama, dazwischen wechseln sich dunkle Nadelwälder ab mit hellgrünen Wiesen und grasenden Kühen darauf. Es herrscht Ruhe im Idyll des Hochschwarzwaldes – bis Albert Pfaff den Zündschlüssel umdreht.

Der luftgekühlte 45-PS-Motor seines 1970er Eicher 3010 hämmert durch den Morgen. Pfaff sitzt in der Kabine des Traktors und lächelt zufrieden in Richtung aufgehender Sonne. "Das ist doch mal ein richtiger Sound. Nur ein Eicher ist ein Eicher", sagt der 68-Jährige.

"Nur ein Eicher ist ein Eicher."Albert ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ