EU-Mittel für grenzenlose Projekte

Sebastian Wolfrum und Manfred Frietsch

Von Sebastian Wolfrum & Manfred Frietsch

Do, 30. März 2017

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Förderung für Vorhaben, die Menschen am Oberrhein zusammenbringen / Der Weg dorthin ist bürokratisch – doch es gibt Hilfen.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD. Bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit sollen auch kleine Projekte an Fördergelder der Europäischen Union kommen. Dafür gibt es das sogenannte Interreg-Programm, das zum fünften Mal aufgelegt wurde. Es läuft bis 2019, jedes Jahr werden bis zu 100 000 Euro vergeben. Der Weg dorthin ist jedoch bürokratisch. Das Landratsamt bietet Beratung an, um diese Hürden zu überwinden.

Schüler aus Deutschland und Frankreich bauen gemeinsam Roboter, auf der Rheininsel findet ein großes Kinderfest statt, Naturschützer aus dem gesamten Dreiländereck machen sich gemeinsam auf zur Landschaftspflege – es gibt einige Beispiele für gelungene Projekte, die Menschen in der Region Oberrhein zusammengebracht haben. Und es sind Beispiele, bei denen die Europäische Union mitgezahlt hat. Das Interreg-Programm fördert grenzüberschreitende Projekte, die fünfte Auflage läuft von 2017 bis 2019. Bewerben können sich Vereine, Behörden oder Gemeinden, auch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung