Kaiserstuhl

33-Jähriger soll im größeren Stil Drogen verkauft haben

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Mi, 15. November 2017 um 08:39 Uhr

Kreis Emmendingen

Marihuana, MDMA, Kokain und Waffen: Vor dem Landgericht Freiburg hat der Prozess gegen einen 33-Jährigen aus einer Kaiserstuhlgemeinde begonnen. Die Anklage umfasst 30 Punkte.

Wegen Drogenhandels im größeren Stil muss sich ein 33-jähriger Mann aus einer Gemeinde am Nördlichen Kaiserstuhl seit Dienstag vor der Dritten Großen Strafkammer des Landgerichts in Freiburg verantworten. Zum Auftakt des Prozesses unter der Leitung des Vorsitzenden Richters Arne Wiemann standen die Anklageschrift und die Befragung des Angeklagten im Mittelpunkt.

Von zwei Wachtmeistern begleitet und mit angelegten Handschellen, wie es vorgeschrieben ist, wird der schlanke Mann in verwaschenen Jeans mit weißem Kapuzenpullover aus der Untersuchungshaft vorgeführt. Seit seiner Festnahme im April 2017 muss er dort ausharren. Sobald die Richter den Saal betreten, werden die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ