Infoabend

Neue Bürgerinitiative warnt vor Lärm an Kaiserstuhlbahn

Martin Wendel

Von Martin Wendel

Do, 25. Februar 2016 um 09:11 Uhr

Kreis Emmendingen

Im Kreis Emmendingen befürchten Anwohner der Kaiserstuhlbahn, dass deren Modernisierung für Lärm-Probleme sorgt – so wie vor wenigen Jahren im Münstertal. Deshalb hat sich eine Bürgerinitiative gebildet.

Die Kaiserstuhlbahn soll in den nächsten Jahren elektrifiziert werden – als ein Baustein im Gesamtprojekt Breisgau-S-Bahn 2020. Doch viele Bürger, insbesondere unmittelbare Bahnanlieger, fürchten Lärm- und Erschütterungsprobleme wie an der Münstertalbahn. In Endingen hat sich eine Bürgerinitiative (BI) gebildet, die am Dienstag zu einem Infoabend eingeladen hatte – mit landespolitischer Beteiligung. Am Ende waren sich Bürger und Politiker einig, gemeinsam für den Einsatz geeigneter Fahrzeugtechnik zu kämpfen. Die SWEG hatte eine Teilnahme an der Veranstaltung abgelehnt.

Die Ausgangslage
Der Bahnverkehr rund um den Kaiserstuhl soll von Diesel- auf Elektrotriebwagenbetrieb umgestellt werden. Moderner und schneller soll der Schienennahverkehr werden – und bequemer. Kürzere Taktzeiten und durchgehende Züge statt Umsteigen – das Konzept verspricht klare Verbesserungen für die Fahrgäste. Doch vielerorts fürchten die Anwohner, dabei unter die Räder zu kommen. Der Grund: Massive Probleme mit Lärm und Erschütterungen im Münstertal. Dort wurde der Bahnbetrieb bereits 2013 elektrifiziert, doch die versprochene ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ