So werden aus Fremden Freunde

Dieter Erggelet

Von Dieter Erggelet

Mo, 04. Juni 2012

Kreis Emmendingen

You’re welcome: Eine Organisation bringt auf private Weise Südbadener mit Menschen aus aller Welt zusammen.

KREIS EMMENDINGEN. Das größte Abenteuer in anderen Ländern ist sicher die Begegnung mit bisher unbekannten Menschen. Solche Kontakte sind mindestens so tiefgreifend wie "exotische" Kultur oder landschaftlichen Schönheiten.

Menschen kennen zu lernen mit ihren Eigenheiten, Vorlieben, Ängsten oder Problemen ist häufig nicht einfach. Kellner, Hotelpersonal, Reiseleiter oder Kaufleute sind darauf angewiesen, ihren Kunden zu Diensten zu sein und in eine Rolle zu schlüpfen. Eine andere Philosophie herrscht bei der weltweiten Organisation Friendship Force, die auch einen Sitz in Freiburg hat. Es gehört zu den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung