Kreis fühlt sich im Stich gelassen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. Februar 2014

Ortenaukreis

"Zuteilung unbegleiteter junger Flüchtlinge nicht ausgewogen".

ORTENAU (BZ). Der Ortenaukreis sieht sich bei der Aufnahme unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge vom Land im Stich gelassen. Dies berichtete Landrat Frank Scherer in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Mit dem ansteigenden Flüchtlingsstrom in Baden-Württemberg geht eine wachsende Anzahl unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge einher. "Die Auswirkungen auf die Jugendhilfe im Ortenaukreis sind nach wie vor sehr Besorgnis erregend", so Scherer.

Nach einem deutlichen Anstieg der Flüchtlinge im Jahr 2013 auf 71 gegenüber 45 im Jahr 2012 hat das Jugendamt seit Jahresbeginn bereits 28 junge Menschen in Obhut genommen. Sie stammen überwiegend aus Afghanistan und benötigen nach ihrer Flucht umfassende Hilfe und Unterstützung.
Das seit diesem Jahr geltende neue Flüchtlingsaufnahmegesetz sieht keine geregelte Zuteilung der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge auf die Landkreise in Baden-Württemberg vor. Dies hatte Scherer im vergangenen Jahr während der Anhörungsphase ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung