Auch die beste Präsentation schützt nicht vor Wettbewerb

unseren Redakteur Michael Baas

Von unseren Redakteur Michael Baas

Sa, 06. August 2011

Kreis Lörrach

Bislang existiert im Kreis Lörrach keine Strahlentherapie, nun aber machen sich plötzlich zwei Vorhaben Konkurrenz – eines in Lörrach, eines in Rheinfelden.

LÖRRACH/RHEINFELDEN. Strahlentherapie ist im Kreis bisher Fehlanzeige; wer die Behandlung braucht, muss auf eine Basler Klinik oder die Uniklinik Freiburg zurückgreifen. Nun aber stehen gleich zwei Projekte und Investoren in den Startlöchern, um die Lücke zu schließen: Am Bahnhof Rheinfelden plant die Balinger Projektentwicklungsgesellschaft PMG ein Strahlenzentrum; parallel forciert der auf das Gesundheitswesen spezialisierte Züricher Investor Medtech Services (MTS) mit dem Unispital Basel (USB) den Bau einer Radioonkologie am Kreiskrankenhaus Lörrach. Wird aus der Unter- nun eine Überversorgung?

Eine Strahlentherapie im Kreis verbessert die wohnortnahe Versorgung für Krebskranke: Soweit waren und sind sich die im Onkologischen Schwerpunkt (OSP) kooperierenden Vertreter aller Kliniken im Kreis samt der eingebundenen niedergelassenen Onkologen einig. Auf Basis dieser Idee und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ