Frühzeitig ans Alter denken

Matthias Reiser

Von Matthias Reiser

Di, 19. Februar 2013

Kreis Lörrach

Wohnen im Alter: Diskussionsrunde der Senioren-Union im Dreiländermuseum Lörrach.

LÖRRACH. Immer mehr Menschen wollen auch im Alter in den eigenen vier Wänden leben. Dies beinhaltet jedoch eine Menge Herausforderungen, nicht nur an die Senioren selbst, sondern auch an Wohn- und Lebensraum. Unter dem Titel "Wohnen im Alter" lud nun der Lörracher Kreisverband der Senioren-Union zu einer Diskussionsrunde über den altersgerechten Umbau bewohnter Räume.

Grund für die Diskussion sei die demografische Entwicklung im Land, erklärte der CDU-Bundestagsabgeordnete Armin Schuster in seinem Grußwort. Nicht nur steigt die durchschnittliche Lebenserwartung, es entscheiden sich auch immer mehr alte und pflegebedürftige Menschen für ein Leben in der eigenen Wohnung. Von den 2,5 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland 2011 wurden, laut Angaben des Statistischen Bundesamtes, 70 Prozent zuhause versorgt. Dadurch sei bereits in den vergangenen Jahrzehnten ein großer Bedarf an altersgerechtem ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ