Reform bleibt umstritten

Volker Münch

Von Volker Münch

Mi, 12. April 2017

Kreis Lörrach

Kreisverein Badischer Jäger meldet Zulauf und 739 Mitglieder.

SCHLIENGEN (mps). Das seit zwei Jahren geltende Jagd- und Wildtiermanagementgesetz treibt die Jäger im Landkreis Lörrach nach wie vor um. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung in Liel deutlich. Besonders das Fütterungsverbot und die Fütterungskonzeption gehören nach wie vor zu den Reizthemen.

Der Kreisverein "Badische Jäger Lörrach" wächst weiter und zählt heute 739 Mitglieder. Insgesamt wurden bisher im Landkreis rund 1000 Jagdscheine gelöst. Zwar ist die Jagd immer noch eine Männerdomäne, der Frauenanteil steigt aber in den Revieren kontinuierlich an; erfreulich sei auch der steigende Anteil ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ